Kicker News

Hoffenheim und Hertha marschieren: Wie geht's weiter?

Die Saison ist noch jung, doch die ersten Erkenntnisse haben es in sich: Hannover ist blendend gestartet, Augsburg auch - Köln und Werder dagegen hängen unten drin. Bei Dortmund und Hoffenheim läuft es derweil rund - wie auch beim FC Bayern wieder. Wie geht es nun weiter an der Spitze? Wie im Mittelfeld? Und was passiert im Keller? Rechnen Sie die Liga durch - im kicker-Tabellenrechner. ... [mehr]

Wer geht hoch? Jetzt die 2. Liga durchrechnen!

In der 2. Liga steht Fortuna Düsseldorf wieder auf Rang eins. Kaiserslautern wartet als einziger Klub im Unterhaus noch auf einen Sieg. Wer macht am Ende das Rennen um den Aufstieg? Und wer muss den Gang in die Drittklassigkeit antreten? Rechnen Sie es durch - im kicker-Tabellenrechner jetzt den Saisonstart 2017/18 simulieren. ... [mehr]

Darmstadt nur remis - Fortuna wieder an der Spitze

7. Spieltag im Bundesliga-Unterhaus: In der englischen Woche eroberte Fortuna Düsseldorf die Tabellenführung zurück. Platz zwei belegt Überraschungsteam SV Sandhausen, weil Darmstadt in Heidenheim nicht über ein Unentschieden hinauskam. Weil Kaiserslautern wieder sieglos blieb, musste Trainer Norbert Meier gehen. Am Donnerstag heißt es: FCN gegen Bochum. ... [mehr]

Dresden - Arminia Bielefeld 0:2 (0:0)

Dresden musste gegen Bielefeld in einer fairen Partie die zweite Heimniederlage einstecken. Gegen eine kompakte und phasenweise Nadelstiche setzende Arminia konnten die Sachsen ihre optischen Vorteile nicht in die Pausenführung ummünzen. Nach Wiederanpfiff prägte immer mehr Leerlauf das Geschehen. Dynamo fiel überhaupt nichts mehr ein. Die Ostwestfalen zeigten die besseren Ansätze, profitierten beim vorentscheidenden 1:0 allerdings von einem bösen Fauxpas Gonthers. ... [mehr]

Heidenheim - SV Darmstadt 98 2:2 (1:1)

Der 1. FC Heidenheim hat den zweiten Dreier in der englischen Woche verpasst: Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt ließ beim 2:2 gegen Aufstiegskandidat Darmstadt 98 schlichtweg zu viele Chancen liegen. Vom Start weg wollten die Ostalbstädter den Sieg mehr, konnten das Führungstor aber nicht lange genießen. Nach Hallorans Treffer lag der Dreier dann in der Luft - bis zur 85. Minute. ... [mehr]

Düsseldorf - Jahn Regensburg 1:0 (0:0)

Fortuna Düsseldorf hat am Mittwochabend einen glücklichen 1:0-Sieg über den SSV Jahn Regensburg eingefahren. Die Gäste aus der Oberpfalz, die über die komplette Spielzeit ebenbürtig waren, schafften es jedoch nicht, den Ball im Tor der Hausherren unterzubringen und stehen nach einem kuriosen Gegentor durch Kujovic mit leeren Händen da. ... [mehr]

Braunschweig - SpVgg Greuther Fürth 3:0 (2:0)

Dank einer gnadenlos effektiven Vorstellung sicherte sich Eintracht Braunschweig am Mittwochabend den zweiten Saisonsieg und schlug die SpVgg Greuther Fürth mit 3:0. Basis des Erfolgs war die stabile Defensive der Löwen, vorne landete beinahe jeder Schuss im Tor. Darunter auch ein Treffer, der eigentlich nicht hätte zählen dürfen. ... [mehr]

Paqarada: "Kein Zufall, dass wir oben stehen"

Zu Beginn einer jeden Zweitligasaison zählt der SV Sandhausen zum Kreis potenzieller Abstiegskandidaten, seit dem erstmaligen Aufstieg in das Unterhaus im Jahr 2012 rechtfertigen die Kurpfälzer trotz beschaulicher Mittel Jahr für Jahr ihre Tauglichkeit. Aktuell übertrifft sich der SVS sogar selbst, durch das 1:0 gegen Union Berlin am Dienstagabend sprang Sandhausen an die Tabellenspitze - zumindest für eine Nacht. Am Mittwoch könnten Darmstadt und Düsseldorf wieder vorbeiziehen. ... [mehr]

Lewerenz, Schmidt und Drexler pausieren

Nach der 0:1-Heimniederlage am Dienstagabend gegen den FC St. Pauli inklusive des unsäglichen Platzsturms einiger Chaoten noch vor dem Spiel richten sich die Augen bei Holstein Kiel bereits auf die Partie am Freitagabend beim MSV Duisburg (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). ... [mehr]

Zwiespältig: Rettig über "Zivilcourage" von Allagui & Co

Nach dem Platzsturm von etwa 25 Chaoten vor dem Nordderby gegen den FC St. Pauli am Dienstagabend hat Holstein Kiel ein konsequentes Handeln gegen die Krawallmacher angekündigt. Der Vorfall werde vom Verein "in keinster Weise toleriert", hieß es in einer Stellungnahme der KSV. Auch St. Paulis Geschäftsführer Andreas Rettig gab eine Erklärung zu den Vorfällen ab. ... [mehr]

Beierlorzer: "Können Düsseldorf vor Probleme stellen"

Der SSV Jahn Regensburg hat nach dem jüngsten 0:2 auf eigenem Platz gegen Dynamo Dresden etwas gutzumachen. Heute Abend tritt die Elf von Trainer Achim Beierlorzer bei Fortuna Düsseldorf an (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Endlich wieder auswärts, wird sich der ein oder andere Oberpfälzer denken, denn während es zu Hause drei Niederlagen in drei Spielen gab, gewann der Jahn zuletzt zweimal in Serie auf des Gegners Platz. ... [mehr]

Effektivität: Atalan nimmt sich Nürnberg zum Vorbild

Der VfL Bochum gastiert am Donnerstagabend beim 1. FC Nürnberg. Die Franken sind so etwas wie der Lieblingsgegner der Blau-Weißen, die in der Zweiten Liga in zehn Partien noch nie gegen den Club verloren haben, sondern sogar achtmal gewannen. Nun aber tankte der 1. FCN mit einem Kantersieg viel Selbstvertrauen, wohingegen der VfL eine bittere 1:2-Heimniederlage gegen Heidenheim zu verdauen hat. Trainer Ismail Atalan fordert vor allem im Angriff ein konsequenteres Auftreten. ... [mehr]

Yildirim "ein Nutznießer der Rotation"?

Ist das Glas nun halbvoll oder halbleer? Eintracht Braunschweig hat in dieser Saison noch kein einziges Spiel verloren. Andererseits steht erst ein Sieg auf der Habenseite der Niedersachsen. Fünfmal teilten die Schützlinge von Trainer Torsten Lieberknecht die Punkte, zuletzt gab es vier 1:1-Unentschieden in Serie. Heute Abend will der BTSV gegen die SpVgg Greuther Fürth (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) endlich den Bock umstoßen und den zweiten Dreier einfahren. ... [mehr]

FCK: Meier muss gehen - Paula übernimmt vorerst

Die nächste Trainerentlassung der 2. Liga ist perfekt: Wie der kicker bereits gestern Abend nach dem deprimierenden 0:2 gegen Erzgebirge Aue angekündigt hatte, hat sich der 1. FC Kaiserslautern von Norbert Meier getrennt. Vorerst wird Manfred Paula, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, die Roten Teufel betreuen. ... [mehr]

Sandhausen - 1. FC Union Berlin 1:0 (0:0)

Am Dienstagabend ärgerte der SV Sandhausen mit dem 1. FC Union Berlin den nächsten Favoriten und erkämpfte beim 1:0 am Hardtwald verdient drei Punkte. Die personell und taktisch veränderten Hausherren ließen defensiv nichts anbrennen und setzten nach vorne gefährliche Nadelstiche. Die Eisernen brachten ihren Offensivmotor hingegen nicht zum Laufen, zeigten sich beim Gegentor einmal mehr anfällig und blieben somit auch im fünften Spiel in Folge sieglos (0/3/2). ... [mehr]